Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

12 000 Euro Geldstrafe für Klopp

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp mit einer Geldbuße in Höhe von 12 000 Euro belegt. Klopp hat dem Urteil zugestimmt. Er hatte am vergangenen Samstag nach dem Spiel beim Hamburger SV (1:2) Schiedsrichter Jochen Drees und dessen Assistenten auf dem Spielfeld und auch in der Kabine verbal attackiert. dpa

van Nistelrooy fällt neun Monate aus

Real Madrid muss bis zum Ende der Saison auf seinen Torjäger Ruud van Nistelrooy verzichten. Er sei in den USA am Knie operiert worden, teilte der Klub mit. Van Nistelrooy werde voraussichtlich neun Monate pausieren müssen. Der Ausfall des Niederländers bedeutet einen weiteren Rückschlag für Reals Trainer Bernd Schuster, der nach dem Pokal-Aus in die Kritik geraten ist. dpa

Auch Villareal scheitert an Drittligist

Nach Real Madrid ist auch der Meisterschaftszweite FC Villarreal im Pokal an einem Drittligisten gescheitert. Der Tabellenzweite der Primera Division kam im Rückspiel der ersten Hauptrunde gegen Polideportivo El Ejido über ein 1:1 nicht hinaus. Villareal, in der Liga als einziger Klub noch ungeschlagen, hatte das Hinspiel 0:5 verloren. Viel Mühe hatte auch der FC Barcelona bei seinem 1:0-Erfolg (Hinspiel: 1:0) über den Drittligisten CD Benidorm. dpa

Chelsea scheitert im Ligapokal

Der FC Chelsea ist im Achtelfinale des Ligapokals am Zweitligisten FC Burnley gescheitert, der sich im Elfmeterschießen mit 5:4 durchsetzte. Chelseas Didier Drogba wurde nach seinem Führungstor von Gäste-Fans offenbar mit Gegenständen beworfen und soll eine Münze zurückgeworfen haben. Die Polizei ermittelt. Auch der FC Liverpool schied durch ein 2:4 gegen Titelverteidiger Tottenham Hotspur aus. dpa

Korkmaz wird operiert

Ümit Korkmaz vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt wird nach seinem Mittelfußbruch am Freitag in München operiert. Korkmaz hatte sich die schwere Verletzung am Mittwoch im Training zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten zugezogen. dpa

BIATHLON

Deutsche wird Generalsekretärin

Die Internationale Biathlon-Union (IBU) hat Nicole Resch zur neuen Generalsekretärin ernannt. Die 33 Jahre alte Thüringerin leitete seit dem Ausscheiden des Österreichers Michael Geistlinger Ende April die IBU-Geschäftsstelle in Salzburg. Ab 1. Dezember ist sie jüngste Generalsekretärin eines olympischen Sportverbandes. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben