Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Manchester schlägt Chelsea 3:0

Das 50. Match in der Premier-League hat Michael Ballack kein Glück gebracht. Der DFB-Kapitän unterlag mit dem FC Chelsea dem Titelverteidiger Manchester United mit 0:3 (0:1). Vor 75 455 Zuschauern erzielten Verteidiger Nemanja Vidic (45.) nach einer Ecke per Kopf traf, Englands Nationalstürmer Wayne Rooney (63.) und der frühere Leverkusener Dimitar Berbatow (86.) die Treffer. dpa

Freiburg verpflichtet Weißrussen

Zweitligist SC Freiburg hat den weißrussischen Nationalstürmer Witali Rodionow vom Champions-League-Teilnehmer Bate Borisow verpflichtet. Der 25 Jahre alte Angreifer absolvierte in den vergangenen drei Spielzeiten 73 Spiele für Borisow und schoss für den weißrussischen Meister 35 Tore. dpa

HANDBALL

DHB-Team unterliegt Spanien 17:28

Das deutschen Männer haben in Algeciras durch ein 17:28 (8:15) gegen die gastgebenden Spanier den Turniersieg verpasst. Vor 2300 Zuschauern warf Torsten Jansen (4/1) die meisten Tore für die DHB-Auswahl. Er sah in der 28. Minute nach einem Foulspiel die Rote Karte, wie auch Oliver Roggisch (52.) nach der dritten Zeitstrafe. Regisseur Michael Kraus zog sich eine Wadenverletzung zu. dpa

SKISPRINGEN

Schlierenzauer feiert Doppelsieg

Gregor Schlierenzauer hat am Sonntag auch den zweiten Skiflug-Weltcup in Bad Mitterndorf gewonnen. Der Weltmeister aus Österreich setzte sich mit Sprüngen auf 203,5 und 202 Meter vor Harri Olli (Finnland) und Simon Ammann (Schweiz) durch. Bester Deutscher war Martin Schmitt als 12. (185,5 und 190 Meter), Michael Neumayer sprang auf Rang 14, Michael Uhrmann auf 15. dpa

TENNIS

Australian Open ohne Scharapowa

Titelverteidigerin Maria Scharapowa hat ihren Start bei den Australian Open abgesagt. Die 23 Jahre alte Russin leidet an den Folgen einer Schulteroperation. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin hatte 2008 wegen chronischer Schulterprobleme auf Olympia in Peking und die US Open verzichten müssen. Die Australian Open beginnen am 19. Januar, auch Scharapowas Landsmann Nikolai Dawidenko wird verletzungsbedingt fehlen. dpa

TISCHTENNIS

Boll verpasst Finale in China

Europameister Timo Boll hat beim Turnier der Champions in Changsha (China) das Endspiel knapp verpasst. Im Halbfinale des mit 250 000 Dollar dotierten Turniers verlor der Düsseldorfer gegen Weltmeister Wang Liqin (China) trotz einer 3:1-Führung mit 3:4 Sätzen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben