Sport : NACHRICHTEN

KUNSTTURNEN

Hambüchen siegt in Chicago

Fabian Hambüchen hat in Chicago als erster Deutscher in der 34-jährigen Geschichte des American Cups den Mehrkampf gewonnen. Der 21-jährige Reckweltmeister siegte vor fast 10 000 Zuschauern vor den beiden US-Turnern David Sender und Joey Hagerty. dpa

TENNIS

Williams-Kritik wegen Shahar Peer

Erst feierte Venus Williams in Dubai den 40. Turniersieg ihrer Karriere, dann kritisierte sie die Organisatoren in der Affäre um die israelische Kollegin Shahar Peer scharf. „Es ist eine Schande, dass eine unserer Spielerinnen nicht hier sein konnte“, sagte die Amerikanerin. Peer war nach dem Gazakrieg die Einreise für das Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten verweigert worden. dpa

RADSPORT

Jaksche soll Milram-Arzt belasten

Jörg Jaksche, der beim Verhör vor dem Bundeskriminalamt 2007 schwere Dopingvorwürfe gegen Ärzte und Teamleiter erhoben hat, soll nach Informationen der „Bild am Sonntag“ auch den jetzigen Milram-Teamarzt Claudio Sprenger belastet haben. „Sprenger hat uns versichert, dass die Vorwürfe nicht zutreffen“, sagte ein Milram-Sprecher. dpa

FECHTEN

Kneip gewinnt Weißen Bären

Mit einem deutschen Erfolg endete das 49. Turnier um den Weißen Bären von Berlin mit 243 Teilnehmern aus 21 Nationen. Im Finale bezwang der Leverkusener Degen-Spezialist Christoph Kneip mit 15:9 Treffern den Junioren-Weltmeister von 2006, Steffen Launer aus Böblingen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar