Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Pizarro: Werder wartet Ermittlung ab

Werder Bremen macht die Weiterverpflichtung von Claudio Pizarro vom Ausgang der Ermittlungen in Peru abhängig. „Wir können uns ja nicht außerhalb des Rechts stellen“, sagte Manager Klaus Allofs der „Kreiszeitung Syke“. Derzeit wird in Peru gegen Pizarros Berater wegen des Verdachts der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung ermittelt. dpa

DFB verhandelt wegen Hoffenheim

Mit der Dopingtest-Affäre der Hoffenheimer wird sich das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Montag befassen. Dort wird mündlich gegen den Klub und dessen Dopingbeauftragten Peter Geigle verhandelt. Der Kontrollausschuss hat die TSG wegen Verstoßes gegen die Anti-Doping-Richtlinien angeklagt. dpa

Vier Wochen Pause für Boateng

Bundesligist Borussia Dortmund muss mindestens vier Wochen auf Kevin- Prince Boateng verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich am Knie verletzt. dpa

Pokal-Halbfinalspiele terminiert

Der Deutsche Fußball-Bund hat die DFB- Pokal-Halbfinalspiele terminiert. Am 21. April empfängt Bayer Leverkusen Zweitligist Mainz 05, am 22. April spielt der Hamburger SV gegen Werder Bremen, jeweils um 20.30 Uhr. dpa

Vier Kandidaten für EM 2016

Vier Kandidaten bewerben sich um die Europameisterschaft 2016: Frankreich, Italien, die Türkei sowie eine gemeinsame Initiative von Schweden und Norwegen reichten ihre Bewerbung ein. Die Entscheidung soll im Mai 2010 fallen. dpa

Wolf wird Trainer in Griechenland

Wolfgang Wolf wird am 1. Juli 2009 Trainer des griechischen Erstligisten Skoda Xanthi. Als sein Assistent soll Kostas Konstantinidis, der frühere Verteidiger von Hertha BSC, arbeiten. dpa

RADSPORT

BDR lädt Schumacher wieder aus

Der wegen Dopings gesperrte Stefan Schumacher ist nicht zur 125-Jahr-Feier des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) eingeladen. Der Verband revidierte damit eine selbst verschuldete Peinlichkeit. Schumacher sei als WM-Dritter von 2007 auf der im Juli 2008 erstellten Einladungsliste der 515 WM- und Olympia-Medaillengewinner geführt worden, die Grundlage für die Einladungen war. dpa

HOCKEY

EM 2011 in Mönchengladbach

Die Europameisterschaft der Frauen und Männer soll Anfang August 2011 in Mönchengladbach stattfinden. Der Europäische Hockey-Verband habe sich für die deutsche Bewerbung entschieden, teilte der Deutsche Hockey-Bund mit. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben