Sport : NACHRICHTEN

HANDBALL

Deutschland gewinnt gegen Israel

Trotz Personalsorgen hat die deutsche Nationalmannschaft Israel bei der EM–Qualifikation mit 36:24 (17:15) besiegt. Vor 4500 Zuschauern in der ausverkauften Aschaffenburger Arena warf Michael Müller (6) die meisten Tore. Als einziges Team der Gruppe 5 sind die Deutschen noch unbesiegt. dpa

EISHOCKEY

Mannheim steht im Halbfinale

Nach den Eisbären Berlin haben die Adler Mannheim als zweites Team das Halbfinale um die deutsche Meisterschaft erreicht. Die Adler siegten im fünften Viertelfinalspiel über Nürnberg mit 5:2 und entschieden die „Best-of-seven“-Serie mit 4:1-Siegen für sich. Die Düsseldorfer EG kann den beiden Halbfinalisten nach dem 2:1-Erfolg über Krefeld ebenso wie die Hannover Scorpions, die Wolfsburg 4:3 schlugen, am Dienstag folgen. Tsp

TURNEN

Hambüchen stürzt schwer

Fabian Hambüchen ist beim Weltcup in Cottbus im Reck-Finale schwer gestürzt und hat damit alle Siegchancen eingebüßt. Der Weltmeister bekam beim Ellgriff die Stange nicht zu fassen, schlug neben der Matte auf dem Hallenboden auf, blieb aber abgesehen von ein paar Schürfwunden unverletzt. dpa

VOLLEYBALL

Friedrichshafen erzielt Saisonrekord

Angeführt von Pokalsieger Haching und Meister Friedrichshafen ist das Feld der acht Play-off-Teams im Kampf um die deutsche Meisterschaft komplett. Durch Friedrichshafens 3:0-Sieg in Wuppertal und die 0:3-Niederlage der SG Eltmann gegen Haching steht der VC Bad Dürrenberg/Spergau vorzeitig als letztes Team für das Viertelfinale fest. Friedrichshafen gewann in Wuppertal den längsten Satz der Saison (39:37). Er dauerte 44 Minuten. dpa

LEICHTATHLETIK

Kipsang gewinnt Marathon in Tokio

Der Kenianer Salim Kipsang hat den Tokio-Marathon gewonnen. Der 29-Jährige siegte in 2:10:27 Stunden vor den Japanern Kazuhiro Maeda und Kensuke Takahashi. Bei den Frauen gewann Mizuho Nasukawa in 2:25:38 Stunden. dpa

SKI NORDISCH

Cologna gewinnt Gesamt-Weltcup

Der Schweizer Dario Cologna hat gestern das Saison-Finale in Falun gewonnen und wurde zum jüngsten Gesamt-Weltcupsieger im Skilanglauf seit 25 Jahren. Der 23-Jährige überquerte nach dem Handicap-Rennen über 15 Kilometer als Erster die Ziellinie. Zweiter des vier Etappen umfassenden Weltcup-Finales wurde der Franzose Vincent Vittoz. Tobias Angerer kam auf Platz acht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar