Sport : NACHRICHTEN

EISHOCKEY

WM-Finale Russland gegen Kanada

Russland und Kanada stehen wie im Vorjahr im WM-Finale. Kanada gewann im Halbfinale 3:1 gegen Schweden. Zuvor hatten sich die Russen mit 3:2 gegen die USA durchgesetzt. Darüber hinaus stehen die Ansetzungen für das kommende Jahr fest. Bei der Heim-WM 2010 treffen die Deutschen in der Vorrunde auf Finnland, die USA und Dänemark. Das Eröffnungsspiel gegen Finnland sollen in der Schalke-Arena knapp 76 000 Zuschauer verfolgen.dpa

FUSSBALL

Morddrohungen gegen Övrebö

Schiedsrichter Tom Henning Övrebö ist unter Sicherheitsvorkehrungen nach Norwegen zurückgekehrt. Nach seinen umstrittenen Entscheidungen im Champions-League-Halbfinale Chelsea gegen Barcelona (1:1) wurden mehrere anonyme Morddrohungen gegen ihn im Internet veröffentlicht. Övrebö hält sich nun an einem geheimen Ort auf. dpa

Zweite Liga: Wehen steigt ab

Der SV Wehen Wiesbaden steht als erster Absteiger der Zweiten Liga fest. Wehen muss trotz eines 1:0 (1:0)-Siegs in Oberhausen in die Dritte Liga, weil Konkurrent Osnabrück 2:1 gegen Alemannia Aachen gewann. dpa

Heldt soll in den VfB-Vorstand

Horst Heldt soll in den Vorstand des VfB Stuttgart aufrücken. Mit der Beförderung will der Klub offenbar einen Wechsel des Sportdirektors zu Schalke 04 verhindern. „Wir haben beim Aufsichtsrat den Antrag gestellt, den Vorstand auf drei Personen zu erweitern“, sagte VfB-Präsident Erwin Staudt der „Stuttgarter Zeitung“. dpa

Hammam bleibt Präsident in Asien

Mohammed Bin Hammam bleibt nach einer Kampfabstimmung Präsident des Asiatischen Fußball-Verbandes AFC. Der Geschäftsmann aus Katar setzte sich mit 23:21 Stimmen gegen Scheich Salman Bin Ebrahim Al-Khalifa aus Bahrain durch. Im Wahlkampf hatten sich beide Kandidaten zuvor Korruption vorgeworfen. dpa

TENNIS

Brands erstmals im Halbfinale

Daniel Brands hat seinen Siegeszug in München fortgesetzt. Zum ersten Mal steht er im Halbfinale eines ATP-Turniers. Der Weltranglisten-141. aus Deggendorf profitierte im Viertelfinale von der Aufgabe des Italieners Potito Starace. Brands führte 6:4, 1:1 und 15:0, als Starace wegen einer Oberschenkel-Blessur aufgab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben