Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Klinsmann meldet sich zu Wort

23 Tage nach dem Rauswurf beim FC Bayern wird sich der entlassene Trainer Jürgen Klinsmann erstmals öffentlich äußern. „Viele Dinge wurden mir angekreidet, für die ich nichts konnte“, sagte Klinsmann vor seinem Auftritt heute bei „stern TV“ (RTL, 22.15 Uhr). „Das war eigentlich das Schmerzlichste an der Sache, dass man das Gefühl hatte, man hätte diesen Job erledigen können. Ich hätte die Mannschaft zur Meisterschaft führen können“, erklärte Klinsmann. dpa

RADSPORT

Giro-Motorradfahrer gestorben

Ein tragischer Todesfall hat den Start der 10. Etappe des 92. Giro d’Italia in Cuneo überschattet. Fabio Saccani, ein Motorradfahrer eines Fotografen, ist bei der Anfahrt zum Startort bei der Kollision mit einem Lkw tödlich verunglückt. Saccani, mit Lance Armstrong gut befreundet, fuhr bereits seinen 32. Giro. dpa

MOTORSPORT

Urteil im Formel-1-Streit heute

Im Regelstreit der Formel 1 soll am Mittwoch um 14 Uhr das Urteil bekanntgegeben werden. Das teilte das Pariser Gericht nach einer Anhörung mit. Ferrari beruft sich in dem Streit mit dem Internationalen Automobilverband Fia auf ein angebliches Veto-Recht, das dem Rennstall Mitsprache in Regelfragen einräumen soll. In dem seit Wochen schwelenden Konflikt hatten Ferrari und andere Teams mit einem Ausstieg aus der Formel 1 gedroht. dpa

DOPING

Russland plant Strafen

Russland will nach den jüngsten Skandalen Dopingvergehen für Sportler, Funktionäre und Ärzte unter Strafe stellen. Das Gesetz solle noch vor den Olympischen Winterspielen 2010 in Kraft treten. Bislang gelten die russischen Maßnahmen zur Bekämpfung von Doping im Spitzensport international als unzureichend. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben