Sport : NACHRICHTEN

DOPING

Anklage gegen Österreicher

Drei Jahre nach dem Dopingskandal bei den Olympischen Winterspielen von Turin müssen sich Sportler und Funktionäre aus Österreich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Turin hat zehn aktuelle und frühere Mitglieder des Österreichischen Skiverbandes, darunter Präsident Peter Schröcksnadel, angeklagt. Der Prozess soll im Herbst beginnen. dpa

Milram arbeitet weiter mit Teamarzt

Das Radsport-Team Milram hat die Freistellung von Mannschaftsarzt Mark Schmidt aufgehoben. Zuvor hatte er schriftlich versichert, keine Dopingmittel besorgt, weitergeleitet oder verabreicht zu haben. Schmidt war freigestellt worden, nachdem der frühere Profi Bernhard Kohl ihn vage belastet hatte. dpa

HANDBALL

Schröder wirft 21 Tore in einem Spiel

Nationalspieler Stefan Schröder hat einen Torrekord in der Bundesliga aufgestellt. Im letzten Saisonspiel traf er beim 43:16-Sieg des HSV Hamburg gegen Stralsund 21 Mal. Die bisherige Bestmarke hielt Jerzey Klempel (Göppingen), der 1982/83 19 Mal getroffen hatte. dpa

VOLLEYBALL

Von Moltke bleibt Präsident

Werner von Moltke steht auch in den kommenden vier Jahren an der Spitze des Deutschen Volleyball-Verbands. Der 73-Jährige wurde ohne Gegenstimme wiedergewählt. Allerdings gab es 79 Enthaltungen. Von Moltke war in die Kritik geraten, weil für die Nationalteams noch immer keine neuen Trikot-Sponsoren gefunden werden konnten.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben