Sport : NACHRICHTEN

MOTORSPORT

Bewegung im Formel-1-Streit

Kurz vor der Bekanntgabe der Formel-1- Teilnehmer für die Saison 2010 hat Weltverbands-Chef Max Mosley die acht rebellierenden Teams in einem Brief aufgefordert, ihre Bedingungen für die Einschreibung fallen zu lassen. Die Teams wehren sich gegen die Budgetobergrenze von 45 Millionen Euro. „Sobald wir die Liste der eingeschriebenen Teams haben, können wir unter Voraussetzung der Zustimmung aller Mannschaften die Regeln anpassen“, heißt es in Mosleys Brief. dpa

FUSSBALL

Dritte Liga: Emden steigt freiwillig ab

Drittligist Kickers Emden steigt wegen wirtschaftlicher Probleme freiwillig ab. Dafür rückt Absteiger Wacker Burghausen nach. Rund eine Million Euro soll Emden, dem Tabellensechsten der abgelaufenen Saison, gefehlt haben. dpa

Cottbus lange ohne Ziebig

Bundesliga-Absteiger Energie Cottbus muss für die neue Saison zunächst ohne Daniel Ziebig planen. Der 26-jährige Linksverteidiger fällt wegen eines Kreuzbandrisses etwa ein halbes Jahr aus. dpa

Thorsten Fink trainiert den FC Basel

Thorsten Fink ist neuer Trainer beim FC Basel. Der 41-Jährige unterschrieb beim Dritten der diesjährigen Schweizer Meisterschaft einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Fink war im April beim damaligen Zweitligisten FC Ingolstadt entlassen worden. dpa

Scolari wird Trainer in Usbekistan

Vier Monate nach seiner Entlassung beim FC Chelsea hat der brasilianische Trainer Luiz Felipe Scolari einen Vertrag beim Usbekischen Meister Bunjodkor Taschkent unterschrieben. Dort trainiert der 60-Jährige unter anderem seine Landsleute Rivaldo und Luizao. dpa

TENNIS

Federer sagt Start in Halle ab

Roger Federer hat seinen Start beim Rasenturnier in Halle/Westfalen abgesagt. Der French-Open-Sieger begründete seinen Verzicht mit Erschöpfung und dem Verlangen nach Ruhe. Derweil haben acht von neun Deutschen in Halle die zweite Runde erreicht. Nur Björn Phau ist ausgeschieden. Er unterlag Philipp Kohlschreiber 4:6, 2:6. dpa

EISHOCKEY

Duisburg nicht mal zweitklassig

Nach dem Rückzug aus der DEL haben die insolventen Füchse Duisburg ihren Lizenzantrag für die Zweite Liga zurückgezogen. Grund ist die zeitlich nicht überschaubare Abwicklung des Insolvenzverfahrens. Damit starten die Füchse in der neuen Saison im Landesverband. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar