Sport : NACHRICHTEN

KANURENNSPORT

Rauhe holt 53. Meistertitel

Ronald Rauhe hat seine Titelsammlung bei den deutschen Kanu-Meisterschaften auf 53 aufgestockt. Der Athen-Olympiasieger holte sich in Brandenburg die Titel im Kajak-Einer über 200 Meter und mit Tim Wieskötter im Kajak-Zweier über 200 und 500 Meter. dpa

BOXEN

Abraham legt IBF-Titel nieder

Arthur Abraham gibt seinen Gürtel als Weltmeister der IBF im Mittelgewicht zurück. Der Berliner steigt ins Supermittelgewicht auf und will dort Weltmeister werden. Der gebürtige Armenier hat den 2005 eroberten Mittelgewichts-Titel zehnmal erfolgreich verteidigt, er ist in 30 Profi-Fights unbesiegt. dpa

RADSPORT

Sanchez gewinnt die achte Etappe

Der Spanier Luis-Leon Sanchez hat die achte Etappe der Tour de France gewonnen. Nach 176,5 Kilometern von Andorra nach Saint-Girons siegte der Radprofi aus dem Caisse-d''Epargne-Team im Sprint vor dem Franzosen Sandy Casar und dem Spanier Mikel Astarloza. Das Gelbe Trikot verteidigte der Italiener Rinaldo Nocentini. dpa

HOCKEY

Frauen unterliegen Australien 0:2

Die deutschen Frauen sind mit einer Niederlage in die Champions Trophy gestartet. In Sydney unterlag Deutschland dem Mitfavoriten Australien mit 0:2 (0:0). Nächster Gegner der Deutschen ist England, das 2:2 gegen Holland spielte. dpa

GOLF

Kaymer liegt auf Platz zwei

Martin Kaymer hat nach der dritten Runde bei den Scottish Open Chancen auf seinen zweiten Sieg in Folge auf der Europa-Tour. Mit einer 66er Runde auf dem Par-71-Kurs am Loch Lomond schob sich der 24-Jährige mit 200 Schlägen zusammen mit dem Südafrikaner Retief Goosen auf Platz zwei. Die Führung übernahm der Spanier Gonzalo Fernandez-Castagno mit 199 Schlägen. dpa

BEACHVOLLEYBALL

Brink/Reckermann im Halbfinale

Die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann zogen in Gstaad durch einen 2:1(17:21, 22:20, 15:13)-Erfolg gegen Igor Kolodinsky und Dmitri Barsuk aus Russland ins Halbfinale ein. dpa

PARALYPMICS

Weltrekord im Weitsprung

Matthias Schröder ist beim Paralympic Day vor dem Brandenburger Tor Weltrekord im Weitsprung gesprungen. Mit 7,47 Metern stellte er eine neue Bestmarke in der Schadensklasse F12 der Sehbehinderten auf (Seite 12). Tsp

TENNIS

Israel steht erstmals im Halbfinale

Israel hat mit einem Überraschungssieg über Russland erstmals das Halbfinale im Davis-Cup erreicht und damit den größten Erfolg in der Tennis-Geschichte des Landes geschafft. Die Doppelspezialisten Jonathan Erlich und Andy Ram holten in Tel Aviv beim 6:3, 6:4, 6:7 (3:7), 4:6, 6:4 gegen Marat Safin und Igor Kunizyn den entscheidenden Punkt zum 3:0. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar