Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Union löst Patschinskis Vertrag auf

Zweitligist 1. FC Union und Stürmer Nico Patschinski haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Patschinski trainierte seit Donnerstag bei der zweiten Mannschaft der Köpenicker, nachdem er sich am 3. Juni vor dem Berliner Arbeitsgericht erfolgreich gegen seine fristlose Kündigung wegen angeblich vereinsschädigenden Verhaltens gewehrt hatte. Bis zum Vertragsende im Jahr 2010 stand dem 32-Jährigen ein Gehalt in Höhe von 287 000 Euro zu. Die Abfindung soll rund 150 000 Euro betragen. Patschinski will seine Karriere bei einem anderen Verein fortsetzen.mko

SCHWIMMEN

Weltmeisterschaft droht Anzugchaos

Den Weltmeisterschaften in Rom droht ein Anzugchaos. Ab Mittwoch müssen die Firmen ihre Produkte allen Teilnehmern zur Verfügung stellen. Die Verbände müssen auch alle Anzüge ihrer Athleten vorab zur Abnahme vorlegen. dpa

TENNIS

Rothenbaum erhält 200 000 Euro  

Das Turnier am Hamburger Rothenbaum erhält von der Stadt Hamburg eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 200 000 Euro. Zuvor hatte die Hamburger Innenbehörde den Veranstaltern verboten, einen Wettanbieter als Hauptsponsor zu verwenden. dpa

TRAINING

Kältekammer für deutsche Sportler

Die erste Kältekammer für deutsche Sportler ist im Bundesleistungszentrum Kienbaum östlich von Berlin übergeben worden. Die 320 000 Euro teure Einrichtung war seit zwei Jahren geplant und ist durch das Konjunktur-Programm der Bundesregierung innerhalb von nur drei Monaten realisiert worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar