Sport : NACHRICHTEN

DOPING

Positive A-Probe bei Radprofi Di Luca

Der italienische Radprofi Danilo Di Luca steht unter Dopingverdacht und ist vom Weltverband UCI vorläufig gesperrt worden. Nach UCI-Angaben hat ein Labor in Paris in zwei A-Proben, die beim Giro d’Italia entnommen wurden, die Substanz Epo gefunden und damit den Italiener des Blutdopings überführt. Di Luca war bereits in der Vergangenheit mit einer drei- und einer sechsmonatigen Dopingsperre belegt worden. dpa

MOTORSPORT

Ferrari entlässt Chef-Aerodynamiker

Vor dem Großen Preis von Ungarn am Sonntag hat Ferrari sich wegen der Erfolglosigkeit in dieser Formel-1-Saison von Chef-Aerodynamiker John Iley getrennt. Wie die „La Gazzetta dello Sport“ berichtete, hätte sich Ferrari mit dem Briten auf eine Aufhebung des Vertrags geeinigt. Offenbar wird Iley eine Hauptschuld an dem nicht konkurrenzfähigen Ferrari F 60 gegeben. dpa

WASSERBALL

Deutsche überraschen gegen Ungarn

Die deutsche Mannschaft hat gegen Rekord-Olympiasieger Ungarn bei der Schwimm-WM in Rom überraschend ein 7:7 (2:3, 1:0, 1:2, 3:2) erreicht. Gegen Kanada am Freitag kann Deutschland mit einem hohen Sieg sogar Gruppensieger werden und sich so direkt für das Viertelfinale qualifizieren. Die Treffer erzielten Marc Politze (2), Marko Savic (2), Andreas Schlotterbeck, Marko Stamm und Sören Mackenben (alle Spandau). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben