Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Real wirft Holländer aus dem Kader

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat Rafael van der Vaart und Wesley Sneijder aus dem aktuellen Spielerkader ausgeschlossen. Die Niederländer wurden für ein Freundschaftsspiel an diesem Montag gegen Rosenborg Trondheim nicht einmal als Reservisten nominiert. Damit verstärkt Real den Druck auf die beiden Mittelfeldspieler, sich einen neuen Verein zu suchen. Transfers sind noch bis zum 31. August möglich. dpa

EISHOCKEY

Eisbären-Spieler in Bern angegriffen

Nach dem 4:2-Sieg der Eisbären bei einem Vorbereitungsturnier in Bern wurde der Berliner Stürmer Alexander Weiß in der Innenstadt angegriffen. Nach einem Bericht der Berner Polizei sei Weiß zunächst von einer Gruppe angepöbelt worden. Wenig später griff eine Person Weiß mit einem Faustschlag an. Der 22-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Tsp

VOLLEYBALL

Deutsche Frauen besiegen China

Mit Platz drei beim World Grand Prix haben die deutschen Frauen ihren größten internationalen Erfolg seit sieben Jahren gefeiert. Zum Endrunden-Abschluss am Sonntag in Tokio gewannen sie deutlich mit 3:1 (25:14, 23:25, 25:21, 25:14) gegen China. dpa

REITSPORT

Deutscher Verband in der Krise

Die Behandlung von Marco Kutschers Pferd Cornet Obolensky bei Olympia 2008 stürzt die Deutsche Reiterliche Vereinigung in die Krise. Präsident Breido Graf zu Rantzau gerät unter Druck, weil er sich im Stall aufhielt, als das Pferd verbotenerweise eine Spritze mit Arnika und Lactanase erhielt. Die Behandlung wurde verheimlicht, ein Verbandsverfahren trotz belastender Fakten abgelehnt. dpa

RUDERN

Passabler WM-Start für Deutsche

Am ersten Tag der WM in Posen sind fünf der am Sonntag in den Vorläufen gestarteten sieben deutschen Boote in die Halbfinals eingezogen. Wie der Männer-Achter gehen auch die meisten anderen deutschen Medaillenhoffnungen erst am zweiten WM-Tag an den Start. dpa

BOXEN

Wladimir Klitschko operiert

Weltmeister Wladimir Klitschko ist an der linken Schulter operiert worden und wird dieses Jahr seine Titel der International Boxing Federation (IBF) und World Boxing Organization (WBO) nicht mehr verteidigen. Der 33-jährige Schwergewichtler aus der Ukraine hatte sich bei seiner erfolgreichen Titelverteidigung im Juni gegen Ruslan Tschagajew einen Sehnenanriss zugezogen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben