Sport :  NACHRICHTEN 

TISCHTENNIS

Boll zum EM-Start angeschlagen

Der Weltranglisten-Dritte Timo Boll soll das deutsche Team zu zwei Siegen und damit gleich am ersten Tag der EM in Stuttgart ins Viertelfinale führen. Allerdings ist der beste Spieler des Titelverteidigers nicht zu 100 Prozent fit. „Wir haben ein schlagkräftiges Team und werden von Spiel zu Spiel entscheiden, wen wir einsetzen. Es geht nach Form und Gegner. Wir haben einige Optionen“, sagte Bundestrainer Richard Prause. dpa

   

FUSSBALL

Zwickauer Fans randalieren

Nach dem Oberligaspiel zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und dem FSV Zwickau haben Zwickauer Fans die Polizei mit Steinen beworfen. Die Polizei erstattete 20 Strafanzeigen unter anderem wegen Körperverletzung und Landfriedensbruch. Während des Spiels im Westsachsenstadion flogen aus beiden Fanblöcken Feuerwerkskörper aufs Spielfeld, so dass die Partie unterbrochen werden musste, hieß es. Das Spiel endete 1:1. dpa

LEICHTATHLETIK

Gay siegt vor Powell

Tyson Gay aus den USA hat beim Weltfinale din Thessaloniki das Rennen über 100 Meter gewonnen. In Abwesenheit des nur am Sonntag über 200 Meter startenden Weltmeisters Usain Bolt fing er den Jamaikaner Asafa Powell auf den letzten Metern noch ab und siegte in 9,88 Sekunden. Powell kam nach 9,90 Sekunden als Zweiter ins Ziel. Dritter wurde Darvis Patton (USA) in 10,00 Sekunden.dpa

TRIATHLON

Brownlee ist Weltmeister

Der Engländer Alistair Brownlee hat seine überragende Saison mit dem WM-Titel gekrönt. Der 21-Jährige gewann an der australischen Gold Coast das Finale der erstmals ausgetragenen World Championship Series. Für Brownlee war es der fünfte Sieg im siebten Rennen. Maik Petzold aus Bautzen verbesserte sich als Vierter in der Gesamtwertung auf Rang drei. Olympiasieger Jan Frodeno wurde Dritter, in der Endabrechnung belegt der Saarbrücker Rang vier. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben