Sport : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Wettskandal: Spuren in Bundesliga

Nach Informationen des Magazins „Der Spiegel“ führen im Ermittlungsverfahren der Bochumer Staatsanwaltschaft gegen eine Bande mutmaßlicher Wettbetrüger Spuren bis in die Bundesliga. Einer der Hauptbeschuldigten, ein kroatischer Wettbürobesitzer aus Nürnberg, soll bis kurz vor seiner Verhaftung am 19. November eine enge Verbindung zu einem Profi aus Osteuropa gehabt haben, der jahrelang in der Bundesliga spielte. dpa

Schuster will CD Xerez kaufen

Real Madrids früherer Trainer Bernd Schuster will den spanischen Aufsteiger CD Xerez kaufen, den er einst als Coach betreute. Er habe dem jetzigen Besitzer Joaquín Morales ein Angebot vorgelegt, teilte der 49-jährige Deutsche mit. Er sei überzeugt, den Tabellenletzten der Primera División voranbringen zu können. Morales verlangt angeblich drei Millionen Euro für den spanischen Klub. dpa

Chelsea unterliegt Manchester City

Der Vorsprung des FC Chelsea schmilzt. Der Tabellenführer der Premier League verlor am Samstagabend 1:2 bei Manchester City. Dagegen gewann Verfolger Manchester United mit 4:0 bei West Ham United. Der FC Arsenal setzte sich gegen Stoke City 2:0 durch und rückte auf den dritten Platz vor. dpa

HANDBALL

WM: Frauen unterliegen Dänemark

Das deutsche Frauen-Team ist mit einer Niederlage in die WM in China gestartet. Zum Auftakt unterlag der EM-Vierte in Wuxi dem Rekord-Olympiasieger Dänemark mit 26:27 (10:15). Vor rund 600 Zuschauern verpasste die Leipzigerin Susann Müller in der Schlusssekunde mit einem Pfostentreffer das mögliche Unentschieden. dpa

BADMINTON

Schenk erreicht Endspiel in Malaysia

Die Deutsche Meisterin Juliane Schenk aus Berlin steht beim Super-Series-Masters-Finale im malaysischen Johor Bahru im Endspiel. Die 27-Jährige setzte sich in der Vorschlussrunde mit 21:18, 21:18 gegen die an Position eins gesetzte Inderin Saina Nehwal durch. Das Turnier ist mit einem Preisgeld von 500 000 US-Dollar dotiert. Im Endspiel trifft Schenk auf die Malaysierin Wong Mew Choo, die Nummer 20 der Weltrangliste. dpa

CURLING

Deutsche Männer starten ordentlich

Zehn Wochen vor den Olympischen Winterspielen sind die deutschen Curling-Teams ordentlich in die Europameisterschaften gestartet. Die Männer des CC Füssen um Skip Andy Kapp gewannen am Samstag in Aberdeen gegen Dänemark mit 8:6. Gegen Schweden verloren sie mit 4:10. Einen überraschenden Erfolg konnten die Frauen des SC Riessersee um Spielführerin Andrea Schöpp einfahren, die Olympiasieger Schweden 7:4 bezwangen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben