Sport : Nachrichten



ES IST SO FURCHTBAR, ES IST SO FURCHTBAR.“ GÜNTER NETZER

Und das sagt Helmut Schümann dazu: ER HAT SO RECHT, ER HAT SO RECHT. MIT SICHERHEIT HÄTTE NETZER NOCH GANZ ANDERE SACHEN GESAGT, WENN ER REDEN KÖNNTE/WOLLTE, WIE ER DENKT. EIN NETZER ABER WAHRT DIE CONTENANCE, EIN NETZER WILL SICH’S NICHT VERSCHERZEN, NICHT EINMAL MIT OTTO REHHAGEL UND DESSEN GRIECHEN. WIR SCHON. DESHALB GÜNTER NETZER (IN DEN MUND GELEGT): „ES IST SO FURCHTBAR, ES IST SO FURCHTBAR. ES IST EINE UNVERSCHÄMTHEIT, WAS REHHAGEL SPIELEN LÄSST, EINE VERGEWALTIGUNG DES FUSSBALLS, DIE VERLEUGNUNG EINER IDEE, EINES IDEALS. DIESER GRIECHISCHE FUSSBALL IST EIN MAKEL DER EM. ZERSTÖREN, ZERSTÖREN, UND DANN AUF ZEUS HOFFEN.“ SO WEIT NETZER (IN DEN MUND GELEGT). JA, MÖGE ZEUS HERNIEDERFAHREN, BLITZE SCHLEUDERN MIT DONNERGROLL UND REHHAGEL UND SEINE GRIECHEN DAHIN JAGEN, WO SIE HINGEHÖREN: IN DEN HADES.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben