Sport : NACHRICHTEN

VOLLEYBALL

SCC besiegt Netzhoppers 3:0

Der Bundesligist SC Charlottenburg hat am Sonntag den Liga-Konkurrenten Netzhoppers Königs Wusterhausen 3:0 (25:19, 25:19, 25:20) besiegt. Vor 1000 Zuschauern in der Halle in Bestensee hatten die Gäste vom SCC keine Probleme. SCC-Trainer Andrej Urnaut erklärte: „Meine Mannschaft hat das erledigt, was verlangt war. Die Leistung war in Ordnung.“ Tsp

FUSSBALL

Elfenbeinküste entlässt Halilhodzic

Vahid Halilhodzic ist als Nationaltrainer der Elfenbeinküste entlassen worden. „Das ist unglaublich. Ich bin frustriert“, sagte der 57-Jährige. Halilhodzic wurde zum Verhängnis, dass er mit seiner Mannschaft beim Afrika Cup im Januar als großer Favorit bereits im Viertelfinale ausgeschieden war. Das 2:3 gegen Algerien war die einzige Niederlage, die die Ivorer in 24 Spielen unter ihm kassierten. dpa

RUDERN

Vizepräsident tritt zurück

Renko Schmidt hat seinen Rücktritt als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ruderverbandes (DRV) erklärt. Damit zog er die Konsequenzen aus verbandsinternen Differenzen.  Hintergrund sind unterschiedliche Vorstellungen über die Vermarktung der Sportler. Das neue Marketingkonzept für den Leistungssportbereich war auf Widerstand gestoßen. dpa

HOCKEY

Hamburg gewinnt Hallen-Europacup

Bundesligist Club an der Alster Hamburg hat zum dritten Mal den Hallen-Europapokal der Landesmeister bei den Damen gewonnen. Die Mannschaft setzte sich im ukrainischen Sumy im Endspiel 2:0 (1:0) gegen Campo Madrid durch. Die Tore erzielte Meike Achtmann jeweils nach einer Strafecke. In der Vorrunde hatte der Deutsche Meister noch 5:6 gegen Madrid verloren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar