Sport : Nachrichten

Zur Eröffnung wird gefeiert: Pavarotti kommt, vielleicht auch Sophia Loren – und Kati Wilhelm trägt die deutsche Fahne

-

Am Montag geht Kati Wilhelm mit Skiern und Flinte in das olympische Biathlon-Rennen über 15 Kilometer. Quasi zum Aufwärmen darf sie morgen ins Stadio Communale von Turin einlaufen. Die 29-Jährige aus dem thüringischen Zella-Mehlis wird bei der Eröffnungsfeier der XX. Olympischen Winterspiele in Turin die deutsche Fahne tragen. Kati Wilhelm ist die dritte deutsche Frau nach der Eisschnellläuferin Monika Holzner (1984 in Sarajevo) und der alpinen Skiläuferin Hilde Gerg (2002 in Salt Lake City), die bei Olympischen Winterspielen mit diesem Ehrenamt bedacht wird.

Kati Wilhelm hatte vor vier Jahren in Salt Lake City Gold im Sprint und mit der Staffel sowie Silber im Jagdrennen gewonnen. Als Fahnenträgerin darf sie mit höchstoffizieller Entschuldigung das Freitagstraining der Biathlon-Mannschaft schwänzen und einem Kurzkonzert von Luciano Pavarotti lauschen. Der italienische Tenor wird bei der Eröffnungsfeier als Stargast singen. Im Gespräch ist auch ein Auftritt der Schauspielerin und Filmdiva Sophia Loren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben