Sport : Naldo bleibt

-

Von wegen Ausverkauf bei Werder: Beinahe täglich verkündet die Bremer Geschäftsführung derzeit vor dem Heimspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt Erfolgsmeldungen im Ringen um seine Leistungsträger. Nach dem Verbleib von Miroslav Klose und Torsten Frings verlängerte nun auch Ronaldo Aparecido Rodrigues, besser bekannt als Naldo, seinen bis 2009 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2012. Werder sendet damit Signale an die Konkurrenz. „Das ist ein neuer Ausdruck von Werders Stärke“, sagt Klubchef Jürgen L. Born. „Es ist sehr positiv, wenn Spieler ihre Zukunft bei uns sehen“, sagte Manager Klaus Allofs, der den 24-jährigen Brasilianer in den höchsten Tönen lobt. Der 1,98 Meter große Abwehrhünen Naldo hat seine Leistungen sind in dieser Saison enorm gesteigert – das hat ihn zum Debüt in der Selecao verholfen. Naldo, 2005 vom brasilianischen Erstligisten Juventude verpflichtet, dürfte sein Gehalt auf rund zwei Millionen Euro verdoppelt haben. „Ich bin in Bremen sehr glücklich“, ließ Naldo mitteilen, der mit Ehefrau Carla und Söhnchen Naldinho im Stadtteil Schwachhausen wohnt und Nachbar von Landsmann Diego ist. Frank Hellmann

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben