• Nandrolon - hat Dieter Baumann, oder hat er nicht? Seine Frau und Trainerin hat Widerstand angekündigt

Sport : Nandrolon - hat Dieter Baumann, oder hat er nicht? Seine Frau und Trainerin hat Widerstand angekündigt

Erstmals hat sich Dieter Baumanns Frau und Trainerin Isabell zu den positiven Dopingproben des Olympiasiegers geäußert. "Was Dieter als Mensch geschaffen und gelebt hat, kann nicht zerstört werden. Er ist die personifizierte Ehrlichkeit und hat keine unerlaubten Mittel genommen", sagte Isabell Baumann. Die Bundestrainerin kündigte eine konzertierte Aktion mit westeuropäischen Wissenschaftlern an, um die Unschuld des 5000-m-Europarekordlers und Olympiasiegers von 1992 zu beweisen.

Der Sportmediziner Wilfried Kindermann hat indes eine natürliche Ursache für die erhöhten Nandrolon-Werte des unter dringendem Doping-Verdacht stehenden Dieter Baumann strikt ausgeschlossen. "Lediglich bei schwangeren Frauen stellt man eine erhöhte Nandrolon-Dosis von etwa zwei Nanogramm pro Milliliter fest. Mir ist aus der gesamten Weltliteratur nicht bekannt, dass ein menschlicher Körper Nandrolon in noch größeren Mengen, bei Baumann gar der zehnfache Wert, selbst erzeugen kann", sagte Professor Kindermann, der lange Zeit für den Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) arbeitete und nun für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Mannschaftsarzt tätig ist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben