Nationalcoach : Volker Finke trainiert Kamerun

Der frühere Bundesliga-Trainer Volker Finke wird nach Informationen der „L'Équipe“ neuer Nationaltrainer von Kamerun.

Wie die französische Sportzeitung am Donnerstag auf ihrer Internetseite berichtet, habe der 65-Jährige einen Einjahresvertrag unterschrieben. Finke soll Nachfolger von Jean-Paul Akono werden und Kamerun zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führen. Aktuell liegt das Team in der Qualifikationsgruppe I mit sechs Punkten aus drei Spielen auf dem ersten Platz. Sein Debüt soll Finke am 2. Juni in einem Testspiel gegen die Ukraine in Kiew geben.

In der WM-Qualifikation stehen die nächsten Partien am 9. Juni gegen Togo und am 16. Juni gegen Kongo auf dem Programm. Finke trainierte von 1991 bis 2007 den SC Freiburg und von 2009 bis 2010 den japanischen Club Urawa Red Diamonds. Zuletzt arbeitete er als Sportdirektor und kurzzeitig auch als Interimscoach beim 1. FC Köln. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben