Nationalelf : WM-Delegation ohne Uwe Seeler

Fußball-Idol Uwe Seeler hat seine Reise zur Weltmeisterschaft nach Brasilien abgesagt.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mit. Gesundheitliche Beschwerden zwangen den 77 Jahre alten Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft zu dieser Vorsichtsmaßnahme. Seeler sollte ursprünglich der deutschen WM-Delegation angehören.

Der frühere Stürmer des Hamburger SV war selbst bei vier Weltmeisterschaften als Aktiver dabei: 1958 in Schweden, 1962 in Chile, 1966 in England und 1970 in Mexiko. Bei den Endrundenturnieren bestritt er 21 WM-Spiele. Überflügelt hat „Uns Uwe“ nur Lothar Matthäus mit 25 Spielen bei fünf WM-Turnieren (1982 - 1998). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar