NATIONALISMUS IN ZADAR : Unerwünschte Fahne

Vom Hauptplatz der kroatischen Adriastadt Zadar sind alle 24 Fahnen der Teilnehmer der Handball-Weltmeisterschaft entfernt worden. Dies habe die Stadtverwaltung nach zahlreichen Bürgerprotesten getan, weil sich unter den Flaggen auch die von Serbien befand, sagte Bürgermeister Zivko Kolega, wie kroatische Medien am Freitag berichteten. Er habe die Sensibilität seiner Mitbürger respektiert, sagte Kolega. Zadar gilt als eine der Hochburgen des kroatischen Nationalismus. Nach dem Zerfall Jugoslawiens hatten sich Serben und Kroaten von 1991 bis 1995 erbittert bekriegt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben