Nationalmannschaft : Löw nominiert Sam und Kruse

Joachim Löw plant für die womöglich vorentscheidenden WM-Qualifikationsspiele gegen Österreich und die Färöer mit dem angeschlagenen Bastian Schweinsteiger.

Zum 24 Spieler umfassenden Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Partien am 6. September in München sowie vier Tage später in Torshavn zählen neben Schweinsteiger auch wieder dessen Bayern-Kollegen Mario Götze und Toni Kroos. Außerdem nominierte Bundestrainer Löw am Freitag den Gladbacher Max Kruse und den Leverkusener Sidney Sam, die im Sommer auf der USA-Reise debütiert hatten. Im Aufgebot fehlen die
verletzten Ilkay Gündogan, Lukas Podolski und Marcell Jansen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben