Nationalmannschaft : Merkel: Deutscher EM-Sturm Vorbild für gelungene Integration

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die EM-Stürmer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft als Vorbilder für eine gelungene Integration gelobt. In der Defensive stellte sie aber merkliche Unterschiede fest.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die EM- Stürmer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft als Vorbilder für eine gelungene Integration gelobt. "Ich lese Ihnen mal ein paar Namen von sehr erfolgreichen Mitbürgern vor: Mario Gomez, Oliver Neuville, Miroslav Klose, Kevin Kuranyi, Lukas Podolski", sagte die fußballbegeisterte Kanzlerin am Donnerstag in ihrer Rede bei einem Festakt in Berlin zum 60-jährigen Geburtstag der Währungsreform.

"Diese Landsleute zeigen, welche Leistungsbereitschaft in uns steckt, auch in den Menschen steckt, deren Wurzeln über Deutschland hinausreichen." Vor dem zweiten deutschen Gruppenspiel am Abend gegen Kroatien hoffte Merkel, dass hinten die Null steht. Sie sei ja generell für Durchlässigkeit in der Gesellschaft, um Integration und sozialen Aufstieg zu ermöglichen. Aber vielleicht sei es gar nicht schlecht, dass es im Gegensatz zum Angriff in der Abwehr der Löw-Truppe keine Migranten gebe. Gegen Polen bildeten Philipp Lahm, Christoph Metzelder, Per Mertesacker und Marcell Jansen die Viererkette. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben