Nationalmannschaft : Neuville bis Mittwoch wieder fit

Oliver Neuville kann am Mittwoch beim EM-Qualifikationsspiel in der Slowakei wieder in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft spielen. Ab Montag soll er wieder voll trainieren.

Frankfurt/Main - Allerdings absolvierte Neuville am Vormittag in Kühlungsborn nur ein leichtes Lauftraining, erst am Montag soll er wieder voll am Mannschaftstraining teilnehmen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Der Stürmer von Borussia Mönchengladbach hatte am Samstag in Rostock gegen Georgien (2:0) wegen einer Achillessehnenreizung gefehlt.

Das volle Trainingsprogramm bestritten einen Tag nach dem vierten Zu-Null-Sieg in der Amtszeit von Bundestrainer Joachim Löw nur Spieler, die am Samstag gar nicht oder nur kurz zum Einsatz gekommen waren: Malik Fathi, Torsten Frings, Miroslav Klose, Alexander Madlung, Phillip Lahm, Jan Schlaudraff und Bernd Schneider. Robert Enke, der gegen Georgien als zweiter Torhüter auf der Bank gesessen hatte, trat die Heimreise an. In Bratislava soll Stammtorhüter Jens Lehmann in die Mannschaft zurückkehren. Timo Hildebrand, der im Rostocker Ostseestadion das Tor der DFB-Auswahl hütete, nimmt dann auf der Bank Platz. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben