Nationalmannschaft : Timo Werner: hochbegabt, aber nicht außergewöhnlich

Timo Werners Nominierung für die Nationalmannschaft war erwartbar, kein Deutscher trifft derzeit zuverlässiger. Aber kann er auch ein Spieler sein, dessen Art der Mannschaft gerade fehlt. Eher nicht, findet unser Autor. Ein Kommentar.

von
Timo Werner ist derzeit der treffsicherste Stürmer der Bundesliga.
Timo Werner ist derzeit der treffsicherste Stürmer der Bundesliga.Foto: dpa

Zum Reichwerden eignet sich Timo Werner nicht für Sportwetten-Begeisterte. Wer auf eine erstmalige Nominierung des Stürmers für die Fußball-Nationalmannschaft setzte, bekam bei den meisten Anbietern nur einen marginalen Gewinn ausgezahlt. Werners Nominierung kommt so überraschend wie eine Meisterschaft für den FC Bayern, sie war erwartbar und die logische Konsequenz seiner bisherigen Karriere. Einer Karriere wie am Reißbrett entworfen. Werner durchlief alle U-Mannschaften des Deutschen Fußball-Bundes, debütierte als 17-Jähriger in der Bundesliga und ist heute, gerade mal 21 Jahre alt, der aktuell treffsicherste deutsche Stürmer der Bundesliga. Ein Hochbegabter, dessen Einführung in den Kreis der Hochbegabten nur eine Frage der Zeit war.

Werner ist einer dieser raketenhaften Umschaltspieler der Moderne

Sein Talent wird dringend benötigt, wo es der Nationalmannschaft doch spätestens seit dem Abschied von Miroslav Klose an einem zuverlässigen Angreifer fehlt. Ob Werner das sein kann? Auf den ersten Blick scheint sein Spiel wie gemacht für die Nationalmannschaft und ganz nach dem Gusto von Bundestrainer Joachim Löw. Er ist schnell, einer dieser raketenhaften Umschaltspieler der Moderne, der Tempo in jede Mannschaft bringt. Wirklich außergewöhnlich macht ihn das auf der anderen Seite nicht.

Werner ist kein sensationeller Dribbler, kein überragender Kopfballspieler oder ausgebuffter Strafraumexperte (was mit 21 Jahren auch kaum möglich ist). Er ist keiner, der etwas Unkonventionelles, Unberechenbares mitbringt, wie Thomas Müller einst. Keiner mit Ecken und Kanten. Joachim Löw dürfte das egal sein. Er sucht jemanden, der regelmäßig trifft. Dass Timo Werner das kann, beweist er regelmäßig im Trikot von RB Leipzig.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar