NBA-Finale : Cleveland führt 2:1

Basketball-Superstar LeBron James hat die Cleveland Cavaliers in den Endspielen der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gegen die Golden State Warriors zu einem wichtigen 96:91-Heimsieg geführt.

Der 30-jährige LeBron James zeigte am Dienstag (Ortszeit) erneut eine starke Leistung und erzielte 40 Punkte. Durch den Erfolg führt Cleveland die Endspielserie mit 2:1 an und braucht nur noch zwei Siege zum erstmaligen Gewinn der Meisterschaft.

Die Gäste aus Kalifornien spielten im ersten Abschnitt ungewohnt schwach und erzielten die wenigsten Punkte der gesamten Saison (37). Vor allem dank eines im Schluss-Viertel stark verbesserten Spielmachers Stephen Curry kam Golden State nach einem zwischenzeitlichen 20-Punkte-Rückstand (48:68) 2:45 Minuten vor Ende bis auf 80:81 heran. Cleveland zeigte sich jedoch nervenstark und gewann verdient. Am Donnerstag hat das Team erneut Heimvorteil. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben