NBA-Finalserie : Los Angeles Lakers fehlen nur noch zwei Siege

Nach dem knappen Heimsieg wollen die Los Angeles Lakers nun auf fremdem Parkett ihren 15. Titel in der NBA sichern. „Wir reisen nach Orlando, um das Ding dort klarzumachen“, sagte Kobe Bryant.

280875_0_13f85e8a.jpg
Gut Betrieb unterm Korb. Lakers gegen Orlando.Foto: dpa

Der Star der Lakers erzielte beim 101:96 nach Verlängerung über die Orlando Magic 29 Punkte und war maßgeblich am zweiten Sieg im zweiten Finalspiel um die Meisterschaft in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga beteiligt. Vier Siege sind für den Titel nötig, die nächsten drei Spiele – wenn es denn so viele werden – finden in Orlando statt.

Spiel eins hatten die Lakers ebenfalls zu Hause noch deutlicher gewonnen (100:75). Orlando wartet weiter auf den ersten Endspielsieg der Vereinsgeschichte. Allerdings präsentierte sich das Team zuletzt ebenbürtig. Und das, obwohl der Star des Teams, Center Dwight Howard, mit 17 Punkten erneut nicht überzeugen konnte. Courtney Lee hatte mit der Schlusssirene der regulären Spielzeit die Chance zum Sieg für Orlando, sein Korbleger landete jedoch an der Ringkante. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar