NBA : Golden State besiegt Houston

Die Golden State Warriors sind gegen die Houston Rockets mit einem Heimsieg in die Play-off-Halbfinalserie der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet.

Das beste Team der Vorrunde gewann am Dienstag (Ortszeit) mit 110:106. In der ausverkauften Oracle Arena von Oakland stand vor allem das Duell zwischen Golden States Stephen Curry und Houstons James Harden im Mittelpunkt. Bei der Wahl zum wertvollsten Spieler der Vorrunde (MVP) hatte sich Curry kürzlich vor Harden durchgesetzt.

Auch im ersten Playoff-Halbfinale seiner Karriere lag der 27-jährige Spielmacher vorn, war mit 34 Punkten erfolgreichster Werfer der Gastgeber. Harden wies mit 28 Zählern ebenfalls den Bestwert seines Teams auf, konnte die Auftakt-Niederlage in der Best-of-Seven-Serie aber nicht verhindern. Golden State hat am Donnerstag erneut Heimrecht. Die Kalifornier standen 1975 zuletzt im NBA-Endspiel. Houston wartet seit 1995 auf einen Finaleinzug. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben