NBA : Harris und Schröder nicht mit zur EM

Die NBA-Neulinge Dennis Schröder und Elias Harris werden bei der Europameisterschaft in Slowenien nicht für die deutsche Nationalmannschaft spielen. Das teilte der Deutsche Basketball Bund am Samstag mit.

Damit zerschlug sich die Hoffnung des DBB, für die beiden Talente eine Freigabe aus den USA zu erhalten. DBB-Präsident Ingo Weiss und Sportdirektor Peter Radegast waren für Gespräche extra in die USA gereist, um Flügelspieler Harris von den Los Angeles Lakers und Aufbauspieler Schröder von den Atlanta Hawks freizubekommen.

Bundestrainer Frank Menz bereitet die DBB-Auswahl auf die EM (4. bis 22. September) derzeit im Trainingslager am Olympiastützpunkt Heidelberg vor. Am Dienstag steht in Mannheim gegen Vize-Europameister Frankreich ein Testspiel auf dem Programm. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben