NBA : Knappe Niederlage für Dallas

Die Dallas Mavericks haben in der NBA die nächste Niederlage kassiert.

Bei den Brooklyn Nets unterlagen die Mavs am Freitag (Ortszeit) knapp mit 106:107 und mussten damit im Kampf um die Playoff-Plätze in der Western Conference einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki war mit 18 Punkten zweitbester Werfer seines Team. Nachdem er zuletzt in Toronto geschont worden war, tat sich Nowitzki aber schwer, seinen Rhythmus zu finden und traf nur fünf seiner 15 Würfe aus dem Feld.
Bester Dallas-Schütze war Vince Carter mit 19 Zählern. Bei den Nets, die vom früheren Mavs-Spieler Jason Kidd trainiert werden, kam Mirza Teletovic auf 34 Punkte.

Mann des Tages in der NBA war Carmelo Anthony. Der Allstar erzielte beim 125:96 der New York Knicks gegen die Charlotte Bobcats 62 Punkte und stellte damit einen Vereinsrekord auf. Zudem machte noch nie ein Spieler vor ihm mehr Zähler im legendären Madison Square Garden.

Für die Atlanta Hawks gab es gegen die San Antonio Spurs dagegen eine deutliche 79:105-Niederlage. Dabei wurde Nationalspieler Dennis Schröder immerhin 23:03 Minuten eingesetzt und kam auf vier Punkte, zwei Rebounds und zwei Assists. (dpa)

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar