NBA : LeBron James erneut MVP

LeBron James ist am Sonntag zum vierten Mal zum wertvollsten Spieler in der regulären NBA-Saison ausgezeichnet worden.

Der Basketball-Superstar von Titelverteidiger Miami Heat gehört damit nun einem erlesenen Kreis an: Viermal oder mehr bekamen bis dato nur die Basketball-Ikonen Kareem Abdul-Jabbar (6), Michael Jordan, Bill Russell (beide 5) und Wilt Chamberlain (4) die Trophäe für den MVP, den Most Valuable Player. Für den 28 Jahre alten James ist es die zweite MVP-Auszeichnung nacheinander.

„Er hat es verdient“, sagte Heat-Coach Erik Spoelstra. James habe eine noch historischere Saison bereits gespielt als in den vergangenen beiden Spielzeiten. „Die meisten Leute haben geglaubt, dass er sich nach der vergangenen Saison wahrscheinlich nicht noch einmal steigern kann, er hat es aber getan“, wurde sein Trainer bei ESPN.com zitiert.

James erzielte im Schnitt 26,8 Punkte, holte 8 Rebounds und verbuchte 7,3 Assists. Er führte die Heat zum Clubrekord mit 66 Siegen bei 16 Niederlagen in der regulären Saison. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar