NBA : Mavericks beenden schwarze Serie

Nach vier Pleiten in Folge ist Basketball-Star Dirk Nowitzki in der amerikanischen Profiliga NBA mit Dallas der erste Saisonsieg gelungen. Bei den Phoenix Suns gewannen die Mavericks mit 119:112.

Phoenix - Wieder einmal konnten sich die Mavericks auf Nowitzki verlassen. Der deutsche Nationalspieler war mit 35 Punkten vor 18.422 Zuschauern im US Airways Center bester Werfer seines Teams und zeichnete sich zudem mit sieben Defensiv-Rebounds aus. Mannschaftskollege Jason Terry steuerte weitere 30 Punkte bei. Auf Seiten der Suns war Leandro Barbosa mit 30 Punkten bester Werfer. Trotz des Auswärtserfolges bleiben die Mavericks wegen ihrer schlechten Auftaktbilanz weiterhin Letzter in der Southwest Division. Die wird momentan von den New Orleans Hornets angeführt. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben