NBA : Mavericks gelingt Revanche gegen Houston

Dirk Nowitzki hat sich mit den Dallas Mavericks für die Schlappe gegen die Houston Rockets revanchiert.

Drei Tage nach dem 103:136 beim texanischen Rivalen gewannen die „Mavs“ am Mittwoch (Ortszeit) das erneute Duell mit 112:108 und erhielten sich mit dem 27. Sieg im 60. Saisonspiel der Basketball-Profiliga NBA ihre theoretischen Chancen auf die Playoff-Teilnahme.
Nowitzki und Shawn Marion waren mit je 22 Punkten erfolgreichste Korbwerfer beim fünften Heimsieg des NBA-Meisters von 2011 gegen die Rockets nacheinander. James Harden (28) und Chandler Parsons (23) trafen vor 20 344 Zuschauern im American Airlines Center am häufigsten für die Gäste aus Houston, bei denen der Deutsche Tim Ohlbrecht diesmal nicht zum Einsatz kam. In der Tabelle der Western Conference liegen die Rockets als Siebter weiter vier Plätze vor Dallas.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben