NBA : Mavericks kommen in Schwung

In der nordamerikanischen NBA haben die Dallas Mavericks einen klaren Sieg gegen die Chicago Bulls eingefahren. Bester Werfer war wieder einmal Dirk Nowitzki.

Dallas - Die Dallas Mavericks sind in der nordamerikanischen Profi-Basketball-Liga (NBA) wieder auf Kurs. In der Nacht zum Mittwoch hat die Mannschaft um Dirk Nowitzki ihr Heimspiel gegen die Chicago Bulls mit 111:99 (52:46) gewonnen. Nach dem schlechtesten Saisonauftakt der Vereinsgeschichte mit vier Niederlagen in Folge war der Sieg gegen Chicago bereits der dritte in Folge. Damit liegen die "Mavs" mit drei Siegen und vier Niederlagen aus den ersten sieben Spielen in der Southwest Division der Western Conference auf dem vierten Platz.

Nowitzki konnte vor 20.274 Zuschauern im ausverkauften American Airlines Center von Dallas erneut voll überzeugen. Mit 31 Punkten und zehn Rebounds war der 28-jährige Deutscher bester Spieler der Partie. Die Mavericks legten schon früh den Grundstein zum Sieg, indem sie das erste Viertel mit 30:24 für sich entschieden. Anschließend gestalteten die Gäste die Begegnung aber ausgeglichen, so dass Dallas erst im Schlussspurt endgültig alles klar machen konnte. Erfolgreichster Schütze für Chicago war Kirk Hinrich mit 25 Punkten. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar