NBA : Mavericks verlieren in San Antonio

22 Punkte von Basketball-Star Dirk Nowitzki reichten den Dallas Mavericks nicht zum Sieg bei den San Antonio Spurs in der nordamerikanischen Profiliga NBA.

Die Mavs unterlagen am Sonntag (Ortszeit) mit 106:112 und kassierten damit die zweite Niederlage in Serie. Bei den Spurs überragte der französische Star Tony Parker mit 22 Punkten und sieben Assists, nachdem er zuletzt sechs Spiele pausiert hatte. Dallas belegt in der Western Conference den achten Platz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde.
Zu einem einminütigen Kurzeinsatz kam Dennis Schröder beim 120:129 der Atlanta Hawks bei den Phoenix Suns. Ein Punkt oder ein Assist war dem ehemaligen Braunschweiger dabei nicht vergönnt. Atlanta liegt im Osten weiter auf Platz acht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben