NBA : Siegesserie von Dennis Schröder gerissen

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der Nordamerika-Liga erstmals nach neun Siegen wieder verloren.

Die Hawks unterlagen am Samstag (Ortszeit) denkbar knapp mit 99:100 bei den Orlando Magic. Tobias Harris traf mit der Schlusssirene den entscheidenden Wurf für die Gastgeber, die sich damit für das 81:87 tags zuvor in Atlanta revanchierten. Schröder kam in 18 Minuten Einsatzzeit auf zehn Punkte, traf allerdings nur vier seiner 13 Würfe aus dem Feld. Nach der siebten Saisonniederlage belegen die Hawks in der Ost-Hälfte der Liga den dritten Platz.

Auch Dirk Nowitzki hatte mit den Dallas Mavericks zuvor verloren. Dallas unterlag daheim 98:105 gegen die Golden State Warriors, die ihren Vereinsrekord auf 15 Erfolge in Serie ausbauten. Nach einem 44:66-Rückstand zur
Halbzeit konnte Dallas die vierte Heimniederlage trotz 23 Punkten von Nowitzki nicht mehr abwenden. Die Mavericks sind im Westen der Liga Siebter, die Warriors bleiben mit nun 20 Siegen bei nur zwei Niederlagen das beste Team der NBA. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar