NBA : Spurs erreichen Finals gegen Miami

In den Endspielen der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA kommt es wie schon im Vorjahr zum Duell zwischen den Miami Heat und den San Antonio Spurs.

Vizemeister San Antonio gelang am Samstag (Ortszeit) im sechsten Spiel der Halbfinalserie bei den Oklahoma City Thunder mit einem 112:107-Erfolg der vierte und entscheidende Sieg. Titelverteidiger Miami hatte am Freitag zum vierten Mal nacheinander das Finalticket gebucht.

Der Franzose Boris Diaw war mit 26 Punkten bester Werfer der Gäste, bei denen Routinier Tim Duncan in der Verlängerung sieben der elf Zähler erzielte. Spielmacher Tony Parker zog sich in der zweiten Halbzeit eine Verletzung am linken Knöchel zu und konnte nicht mehr weiterspielen. Oklahoma schaffte es trotz 34 Punkten von Russell Westbrook und 31 Zählern von Kevin Durant nicht, ein siebtes Spiel in San Antonio zu erzwingen.

In den am Donnerstag beginnenden Finals haben die Spurs zunächst Heimrecht. Im Vorjahr verloren die Texaner die Endspielserie gegen Miami in sieben Partien. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar