NBA : Vierte Schlappe für Nowitzki & Co

In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga ist der schlechteste Saisonstart der Mavericks in ihrer 27-jährigen NBA-Geschichte perfekt. Dallas verlor gegen die Los Angeles Clippers mit 85:103.

Los Angeles - Die Mannschaft des deutschen Nationalspielers Dirk Nowitzki verlor in der Nacht bei den Los Angeles Clippers mit 85:103 (50:43) und kassierte damit die vierte Niederlage im vierten Spiel. Nach einer ordentlichen ersten Hälfte wurde der Vize-Meister der vergangenen Saison nach der Pause regelrecht vorgeführt.

Vor 18.538 Zuschauern im Staples Center von Los Angeles lagen die Texaner nach dem ersten Viertel mit 14 Punkten in Führung. Zur Halbzeit betrug der Vorsprung für das Team von Trainer Avery Johnson immerhin noch sieben Zähler. Doch im dritten Spielabschnitt drehten die Clippers mit einer 17:7-Serie das Spiel.

Bester Werfer der Mavericks war Jason Terry mit 23 Punkten. Dirk Nowitzki kam auf 19 Punkte und zwölf Rebounds. Die Gastgeber hatten in Cutino Mobley mit 28 Zählern ihren erfolgreichsten Werfer. Sam Cassell verbuchte 21 Zähler und neun Assists. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar