Nebenjob : Otto Rehhagel trainiert FC Bundestag

Trotz seiner schweren Aufgabe bei der abstiegsbedrohten Hertha traut sich Otto Rehhagel noch einen weiteren Trainerjob zu. Er hat zugesagt, die Bundestagsauswahl zumindest probeweise zu coachen.

SPD-Parlamentsgeschäftsführer Thomas Oppermann überredete den 73-Jährigen dazu am Rande der Wahl des Bundespräsidenten, bei der Rehhagel als Wahlmann für die CDU mitstimmte. Grundsätzlich habe sich Rehhagel sofort bereiterklärt, die Parlamentarier zunächst einmal probeweise zu coachen, sagte Oppermann am Mittwoch in Berlin.

Der mit Abgeordneten aus allen Fraktionen besetzte FC Bundestag, der in den offiziellen DFB-Trikots etwa 20 Spiele jährlich bestreitet, trainiert auf dem früheren Gelände des BFC Dynamo am Prenzlauer Berg. Die Freiluftsaison wurde gerade eröffnet. Zu den prominenten Aktiven gehört auch Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Kapitän ist der CSU-Politiker Klaus Riegert. Die Parlamentskicker bezeichnen sich selbstbewusst als "erfolgreichste Fraktion" des ganzen Bundestags. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar