NEUER VIZEPRÄSIDENT : McBeth abgereist

Geoff Thompson wunderte sich, als er beim Fifa-Kongress in Zürich eintraf. „Ich bin überrascht, aber eine Lösung musste ja her“, sagte der Chef des englischen Fußballverbandes. Zuvor war er von den vier britischen Verbänden zum Vizepräsidenten der Fifa bestimmt worden. In einer Krisensitzung war der dafür eigentlich vorgesehene Schotte John McBeth zurückgezogen worden. Er hatte sich kritisch über die Fifa-Spitze um Präsident Joseph Blatter geäußert. „Wenn ich meinen neuen Kollegen in Zürich die Hand gebe, muss ich hinterher meine Finger zählen“, hatte Mc Beth gesagt, der vor Beginn des Fifa-Kongresses wieder abreisen musste. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben