Sport : NEUES IN DER BBL

-

In der heute beginnenden Bundesligasaison sind erstmals 18 Teams am Start. Mehr Spiele bedeuten mehr Einnahmen für die Vereine, aber auch eine längere Saison. Die sportlichen Absteiger der vergangenen Saison, Braunschweig und Nürnberg, bleiben erstklassig. Erst 2003 war die Liga von 14 auf 16 Mannschaften aufgestockt worden. Künftig müssen drei statt bisher zwei deutsche Spieler auf dem Mannschaftsmeldebogen stehen, zwei statt einer auf dem Spielberichtsbogen. Zu den Titelfavoriten gehören neben Alba Berlin die Brose Baskets Bamberg sowie Rhein Energie Köln . Bamberg spielt künftig in einer neuen großen Arena, die 6900 Fans fasst. Auch in Köln und Bonn entstehen große neue Hallen. Der Fernsehsender Premiere überträgt künftig nicht mehr samstags live, sondern sonntags um 17 Uhr. ru

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben