• NEUSEELAND – SLOWAKEI NEUSEELAND Trainer: Rick Herbert SLOWAKEI Trainer: Vladimir Weiss

Sport : NEUSEELAND – SLOWAKEI NEUSEELAND Trainer: Rick Herbert SLOWAKEI Trainer: Vladimir Weiss

Gruppe F, Royal-Bakofeng-Stadion, Rustenburg, 13.30 Uhr, live bei ZDF und Sky

Konzentrierte Abwehr.
Konzentrierte Abwehr.Foto: REUTERS

Es gibt ja im Weltfußball schon lange keine Kleinen mehr – wenn das wirklich stimmt, wird das Duell zwischen Neuseeland und der Slowakei ein Riesenspiel. Allein weil beide Teams mit der WM-Teilnahme einen pubertären Wachstumsschub erhalten haben, mit dem vor ein paar Jahren noch nicht zu rechnen war. Denn realistisch betrachtet trifft hier eigentlich der minder begabte Halbbruder der Tschechen auf das langjährige Schattenkind der Ozeaniengruppe. Doch während die Hobbits aus Neuseeland immerhin schon das zweite Mal nach 1982 bei den Großen mitspielen dürfen, feiern die Slowaken in Südafrika ihren ganz persönliches Initiationsmoment, nachdem sie in der Qualifikation als Gruppensieger endlich ihren Minderwertigkeitskomplex gegenüber Tschechien ablegen konnten. Die Neuseeländer profitierten ihrerseits eher davon, dass der große Bruder Australien endlich die Bude unterm Dachboden geräumt hat und nach Asien gezogen ist, ließen zuletzt aber immerhin durch einen Sieg über Serbien aufhorchen. Trotz allem ist davon auszugehen, dass zumindest eine der Mannschaften nach der Vorrunde früher ins Bett muss. Deshalb ist dieses Spiel auch so etwas wie das kleine Finale um die neue Größe. Sicher ist: Die Mannschaft, bei der man die Wachstumsstreifen als erstes sehen kann, verliert.

Schiedsrichter: Jerome Damon (Südafrika)

TOR

1 Mark Paston

ABWEHR

11 Leo Bertos

4 Winston Reid

6 Ryan Nelsen

19 Tommy Smith

3 Tony Lochhead

MITTELFELD

7 Simon Elliott

8 Timothy Brown

ANGRIFF

9 Shane Smeltz

14 Rory Fallon

10 Chris Killen

TOR

1 Jan Mucha

ABWEHR

2 Peter Pekarik

3 Martin Skrtel

16 Jan Durica

5 Radoslav Zabavnik

MITTELFELD

7 Vladimir Weiss

6 Zdeno Strba

17 Marek Hamsik

15 Miroslav Stoch

ANGRIFF

9 Stanislav Sestak

13 Filip Holoski

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben