Neuzugang Stenbäcken : "Ich will mit den Füchsen Meister werden"

Beim Spiel gegen Göppingen war auch Jonathan Stenbäcken in der Halle. Der 23-Jährige ist gerade mit IK Sävehof Schwedischer Meister geworden und wird in der kommenden Saison bei den Füchsen auf Halblinks spielen.

Jonathan Stenbäcken.
Jonathan Stenbäcken.Foto: picture alliance / dpa

Herr Stenbäcken, waren Sie überrascht, bei den Füchsen mit Champagner empfangen zu werden?

Ja, das war eine tolle Geste. Dazu kam, dass die Fans mir gleich so zugejubelt haben. Die Krönung war aber das Spiel danach gegen Göppingen.

Beifall bekamen Sie, als Sie Ihr Ziel für Berlin verkündeten.

Ja, ich habe gesagt, dass ich mit den Füchsen ebenfalls Meister werden möchte.

Hätten Sie gedacht, dass Sie schon in der kommenden Saison wie zuletzt mit Sävehof in der Champions League spielen könnten?

Ehrlich: Ja. Die Füchse sind schon die ganze Saison ein sehr gutes Team, die erste Halbzeit gegen Göppingen war Klasse.

Wie hat man in Schweden reagiert, dass Sie nach Berlin und nicht nach Kiel, Flensburg oder Mannheim wechseln?

Alle sagen, für meine Entwicklung sind die Füchse derzeit das Beste in der Bundesliga.

Und welche Ziele hat Ihre Freundin Anna Jenssen für die nächsten drei Jahre?

Sie wird als Torhüterin versuchen, bei den Spreefüxxen einen Platz zu finden.

Fragen: Hartmut Moheit

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben