NHL : Anaheim ohne Holzer im Halbfinale

Die Anaheim Ducks sind auch ohne den deutschen Eishockey-Verteidiger Korbinian Holzer ins Halbfinale der NHL eingezogen.

Das Team aus Kalifornien setzte sich am Sonntag (Ortszeit) mit 3:2 nach Verlängerung gegen die Calgary Flames durch. In der Serie Best-of-Seven der nordamerikanischen Profiliga NHL gelang den Ducks im fünften Spiel damit der entscheidende vierte Sieg. Das Team erreichte zum ersten Mal seit acht Spielzeiten das Finale der Western Conference. Dort trifft Anaheim auf die Chicago Blackhawks. Bei Gegner Calgary kam Stürmer David Wolf abermals nicht zum Einsatz.

Die Washington Capitals verpassten den Einzug in die nächste Runde. Das Hauptstadt-Team, bei dem der deutsche Keeper Philipp Grubauer ebenfalls nicht zum Einsatz kam, unterlag den New York Rangers mit 3:4. Die Mannschaft vom Big Apple glich damit in der Serie zum 3:3 aus und kann nun vor heimischer Kulisse am Mittwoch im legendären Madison Square Garden den Einzug in NHL-Halbfinale perfekt machen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben