NHL : Ehrhoff bei Penguins vor Comeback

Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff steht nach einer Gehirnerschütterung in der nordamerikanischen Profiliga NHL offenbar kurz vor einer Rückkehr.

Sein Vereinstrainer bei den Pittsburgh Penguins, Mike Johnston, teilte mit, Ehrhoff habe am Dienstag (Ortszeit) ohne Beeinträchtigungen trainiert. „Jetzt müssen wir nur noch warten, bis er die ärztliche Freigabe erhält“, so Johnston.

Laut Trainer könnte Ehrhoff womöglich bereits am Mittwoch im Gastspiel bei den Washington Capitals sein Comeback geben. In der amerikanischen Hauptstadt hatte sich der Verteidiger am 28. Januar seine Verletzung zugezogen und alle zwölf Spiele seitdem verpasst. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar