NHL-Finalserie : Boston Bruins führen 2:1

Die Boston Bruins mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg sind in der Finalserie der Nordamerika-Liga NHL in Führung gegangen.

Die Gastgeber gewannen das dritte Endspiel gegen die Chicago Blackhawks am Montag (Ortszeit) daheim mit 2:0 und liegen insgesamt nun 2:1 vorn. Damit fehlen dem Meister von 2011 noch zwei Siege zum erneuten Titelgewinn. Daniel Paille (23.) und Patrice Bergeron (35.) erzielten im zweiten Drittel die Tore für die Bruins. Verteidiger Seidenberg stand beim Erfolg 25 Minuten auf dem Eis und erhielt die zweitlängste Einsatzzeit aller Feldspieler in seinem Team. Boston hat im vierten Spiel am Mittwoch erneut Heimrecht. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar