NHL : Goc gewinnt mit Florida gegen Buffalo

Marcel Goc hat mit seinen Florida Panthers das Auswärtsspiel in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Buffalo Sabres mit Christian Ehrhoff gewonnen.

Florida setzte sich am Dienstag (Ortszeit) mit 4:3 durch. Goc stand 19:03 Minuten auf dem Eis, Ehrhoff spielte 23:48 Minuten. Die beiden deutschen Eishockey-Profis waren an den Toren aber nicht beteiligt.

Die Treffer für Florida erzielten Jesse Winchester, Sean Bergenheim, Ed Jovanovski und Nick Bjugstad. Für Buffalo waren zweimal Drew Stafford und Steve Ott erfolgreich. Beide Clubs liegen in der Eastern Conference am Tabellenende.

Die Western Conference führt Anaheim mit 79 Punkten vor den Chicago Blackhawks an. Im 23. Heimspiel in dieser Saison kassierten die Anaheim Ducks die erste Niederlage in der regulären Spielzeit. Gegen die Winnipeg Jets hatte das derzeit beste Team der nordamerikanischen Eishockey Liga NHL mit 2:3 das Nachsehen. Anaheim hatte bislang in allen 22 Saisonpartien vor eigenem Publikum mindestens einen Punkt geholt und war zuvor die einzige Mannschaft der NHL, die in der regulären Spielzeit zu Hause noch nicht verloren hatte.

Ohne den Rosenheimer Torhüter Philipp Grubauer, der nun wieder im Farmteam spielt, verloren die Washington Capitals ihre NHL-Partie mit 0:2 gegen die Ottawa Senators. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben