NHL : Knappe Niederlage für Ehrhoff und Goc

Die deutschen Eishockey-Profis der Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine knappe Niederlage kassiert.

Verteidiger Christian Ehrhoff und Stürmer Marcel Goc verloren mit ihrem Team bei den New York Rangers mit 3:4 nach Verlängerung. Ehrhoff stand mehr als 27 Minuten auf dem Eis, Goc bekam 14 Minuten Einsatzzeit. Torwart Thomas Greiss kam nicht zum Zug. Kevin Klein erzielte den entscheidenden Treffer für New York. Dank des Punktgewinns für das Erreichen der Overtime schoben sich die Penguins auf den ersten Platz in der Eastern Conference. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben